User Tools

Site Tools


teaching:2011summer:funwithalgorithms

AG Genominformatik > Teaching > SS 2011\\

Fun With Algorithms

-

392172 Florian Kollin, Eyla Willing Mi 12-14 Uhr
19.+20.7. ab 11 Uhr bis ca. 14 Uhr
U10-146 *ekvv

Ziele dieses Seminars

  • das selbstständige Lesen und Verstehen von wissenschaftlichen Texten (auch in Englisch)
  • das Verfassen einer kurzen schriftlichen Arbeit im Hinblick auf eine anstehende Bachelorarbeit
  • das Vorbereiten und Halten eines (Abschluss)Vortrags

Aufbauend auf wissenschaftlichen Publikationon werden die Teilnehmer einen Vortrag halten sowie eine schriftliche Ausarbeitung verfassen (oder alternativ nur eine schriftliche Ausarbeitung). Thema des Vortrags/der Ausarbeitung sind neuere (und/oder lustige/interessante) algorithmische Probleme bzw. deren Lösungen, beispielsweise

  • Biologische/medizinische Algorithmen
  • Biometriealgorithmen (Iris-Scanner, Fingerprint)
  • Kompressionsalgorithmen
  • Distributed Algorithmen
  • Geometrische Algorithmen/Graphalgorithmen
  • Mobile Algorithmen
  • Optimierungsalgorithmen
  • String Algorithmen
  • Kombinatorische Algorithmen
  • Kryptographische Algorithmen
  • Algorithmen zum Lösen von Games/Rätseln (Lemminge, Sudoku, Tetris etc.)
  • Netzwerk Algorithmen
  • Roboter Algorithmen
  • Algorithmen auf Zellulären Automaten (Game of Life, Ameise, Wator)
Hier findet ihr eine Liste mit Vorschlägen. Die Teilnehmer sind eingeladen eigene Vorschläge zu machen.

Anforderungen

Aus der Kombination Vortrag/Ausarbeitung muss mindestens eines der beiden in englischer Sprache verfasst sein. Der andere Teil darf auf Deutsch oder Englisch abgegeben werden.

AusarbeitungVortrag
Länge Englisch: 5-8 Seiten Text,
Deutsch: 7-10 Seiten Text
20-30min pro Person,
1-3 Personen pro Thema (je nach Material)
Abgabe 08.07.2011, 23:59 MESZ mind. 24h vor der Präsentation

Ein Thema kann von bis zu 3 Personen bearbeitet werden, sofern es genügend Material bietet. Der Vortrag kann dann zusammen gehalten werden, die Ausarbeitung verfasst jedoch jede Person eigenständig zu seinem Themen(teil).

Zeitplan

Die Seminarteilnehmer werden in drei Gruppen aufgeteilt um die Betreuung zu verbessern. Neben Terminen an denen alle anwesend sind gibt es somit gruppenspezifische Termine.

  • Gruppe 1: Maureen, Sina, Rüdiger, Denis
  • Gruppe 2: Arne, Kathrin, Nina, Jennifer
  • Gruppe 3: Sonja, Stefan, Svea
Wann? Wer?Was?
6.4. alle Organisatorisches, Themensichtung
13.4. alle Themenvergabe, Einführung
20.4. Gruppe 1 Lesen, verstehen
27.4. Gruppe 2
4.5. Gruppe 3
11.5. alle
18.5. Gruppe 1 Gliederung, schreiben
25.5. Gruppe 2
1.6. Gruppe 3
8.6. alle
15.6. Gruppe 1 1. Korrekturlesen
22.6. Gruppe 2
29.6. Gruppe 3
6.7. alle
8.7. - Abgabe der Ausarbeitung
13.7. -
19+20.7. alle an zwei Tagen ab 11 Uhr bis ca. 14 Uhr

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Algorithmen und Datenstrukturen I und II oder Grundlagen der Programmierung oder Einführung in die Informatik I und II.

Spezifikationen

Halten eines Vortrags (unbenotet) mit regelmäßiger und aktiver Teilnahme am Seminar ergibt 2LP. Anfertigung einer Ausarbeitung (benotet) ergibt 2LP. Wer nach dem 13.4. seine verbindliche Zusage zurückzieht oder die Anforderungen nicht erfüllt erhält den Eintrag “nicht bestanden” ins Transkript.


In Verbindung mit dem Modul Angewandte Algorithmik kann zusätzlich die Veranstaltung Algorithmische Implementierung (Ü) besucht werden. Siehe Eintrag im Modulhandbuch.

AG Genominformatik > Teaching > SS 2011

teaching/2011summer/funwithalgorithms.txt · Last modified: 2016/05/12 13:32 by Lukas Pfannschmidt